Projekte

Paper Racer

Paper Racer holt die spannungsgeladenen Autorennen mit Microracern, wie sie viele Spieler noch aus der Kindheit kennen, auf die Mobilgeräte unserer Zeit. Der Spieler lenkt seinen Rennboliden mit einer intuitiven Touchsteuerung durch liebevoll gestaltete Rennstrecken und muss sich dabei gegen andere menschliche Mitstreiter oder KI gesteuerte Computergegner behaupten. „Paper Racer“ bietet dazu ein einzigartiges Feature: Der Spieler kann sich sein eigenes Fahrzeug zeichnen, mit dem Handy photographieren und in das Spiel als neuen Rennwagen importieren. Wer seine Kreationen mit der Welt teilen möchte, kann diese per Knopfdruck über social media oder den „Paper Racer“-Server veröffentlichen. „Paper Racer“ basiert wie „Cube Combat“ auf der Panic-Engine und wurde in einem kleinen Team aus Entwicklern realisiert.

Verwendete Sprachen und Tools:
C++, Objective C, Java, OpenGL

Weiterführende Informationen:
Paper Racer Homepage